Einkaufswagen

Treffen Sie Bernard - Treffen Sie Uskees

Gepostet von David Wall am
Meet Bernard - Meet Uskees cover image with couple wearing yellow Uskees jackets.

Meet Bernard in Greenwich, Großbritannien, ist der neueste Einzelhändler, der das Bekleidungssortiment von Uskees führt. Sehen Sie sich ihre Einstellung zum Ethos hinter Uskees an, nachdem Sie mit Paul Clapham gesprochen haben, dem Eigentümer von Uskees Clothing.

Lernen Sie Bernard im Interview mit dem Besitzer von Uskees kennen; Paul Clapham.

Wir tragen ein Kleidungsstück ungefähr sieben Mal, bevor wir entscheiden, dass es weggeworfen werden kann.

Uskees wettern dagegen. Sie werden von dem einfachen Ethos angetrieben, „gute Produkte zu machen, damit sie lange halten.“

Sie sind auf funktionelle, langlebige Kleidungsstücke spezialisiert, die organische Materialien verwenden, um einen zeitlosen, mühelosen Look zu kreieren. Ihre Hemden und Jacken sind für das Büro, die Werkstatt und die Fabrik konzipiert.

Uskees setzen sich für die Anti-Fast-Fashion-Bewegung ein und schaffen praktische Lösungen für unsere Tendenz, Kleidung nach ein wenig Abnutzung aufzugeben. Langlebigkeit trifft auf zeitlosen Stil: Uskees produziert geschlechtsneutrale Stücke, die getragen, gelebt und geliebt werden.

Es geht darum, sinnvolle Verbindungen zu unseren Kleiderschränken herzustellen, wer die Sachen darin herstellt und wie. Uskees stellen ihre Kleidung so her, dass sie repariert und nicht ersetzt werden kann, und stehen an der Spitze des DIY-Trends, den wir während des Lockdowns übernommen haben (und wir versprechen, dass die Verwendung ihrer Reparatursets viel einfacher ist als die Herstellung Ihres eigenen Sauerteigstarters!). < /p>

Meet Bernard traf sich mit Paul Clapham, dem Besitzer von Uskees-Kleidung, um mehr darüber zu erfahren, wie Uskees entstanden sind, was sie vorantreibt und warum sie denken, dass wir alle langsamer werden sollten.

Mann und Frau im Lager tragen olivfarbene Uskees-Hemden und posieren mit 'Forget Fast Fashion'-Plakat.

Das Vorstellungsgespräch beginnt...

Hallo Paul. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen. Also, warum haben Sie Uskees gegründet?

Ich wollte eine Marke machen, die sich auf Stil und nicht auf Trends konzentriert. Wir wollten Kleidung herstellen, die für die Arbeit oder den Spaß unterwegs entworfen wurde. Sie sind zeitlose, vielseitige Stücke, die entworfen wurden, um jahrelang in Ihrem Kleiderschrank zu bleiben, nicht Jahreszeiten.

Was ist das Ethos hinter Uskees?

Wir möchten verantwortungsbewusste, stilvolle Kleidung herstellen, die den Test der Zeit besteht. Das sind keine Shirts, die du wegschmeißt, wenn die nächste Saison kommt.

Viele Marken behaupten, verantwortungsbewusst zu sein, produzieren aber immer noch synthetische Kleidung, die Hunderte von Jahren braucht, um biologisch abgebaut zu werden. Und wenn sie das tun, setzen die Kleidungsstücke schädliche Chemikalien, Giftstoffe und Gase in die Luft frei. Es ist einfach nicht mehr machbar, also müssen wir über eine andere Art und Weise nachdenken, Mode zu konsumieren.

Wir konzentrieren uns auf Langlebigkeit und darauf, langlebige Kleidung zu bauen. Sie sind darauf ausgelegt, repariert und nicht ersetzt zu werden. Deshalb erhalten Sie bei jedes Kleidungsstück, das Sie kaufen, eines davon unsere Reparatursets, die Materialflicken, passendes Garn, einen Fingerhut und (bei Overalls) einen Ersatzknopf und eine Ersatzschnalle enthalten.

Panel mit 2 Bildern. Auf der linken Seite ein Farbbild einer Frau, die ein blau geknöpftes Hemd der Uskees trägt, und rechts ein sitzender Mann und eine stehende Frau mit Uskees-Hemden.

Gibt es Kleidungsstücke, auf die Sie besonders stolz sind?

Am Ende haben wir unser 3001 Jade Overshirts, und es ist jetzt definitiv einer unserer Bestseller.

Ich habe auf der Straße einen Typen mit einem Hemd in der tollsten Farbe gesehen. Ich dachte: „So etwas müssen wir machen“. Ich ging mit einem Design zurück zum Team und sie sagten mir, es würde sich nicht verkaufen.

Wie ich sehe, haben Sie ein neuer Film mit dem Titel „Slow“. Kannst du mir etwas mehr darüber erzählen?

Nun, wie ich bereits erklärt habe, konzentrieren wir uns stark auf den Widerstand gegen Fast Fashion. Aber für uns verkörpert dieser Film noch mehr.

Wir wissen, dass die aktuelle Krise jeden dazu gezwungen hat, seine Beziehung zum Konsum zu überdenken, und für viele war es eine Gelegenheit, in allen Aspekten des Lebens langsamer zu werden.

Von all den schrecklichen Folgen der Pandemie hoffen wir, dass die Verlangsamung und das bewusstere Nachdenken über die Art und Weise, wie wir konsumieren, bestehen bleibt, nachdem das Virus verschwunden ist.

Wir wollten die zeitlose, trendlose Natur unserer Marke feiern und gleichzeitig einen Hut vor der Tugend der Entschleunigung ziehen.

Und zum Schluss, was würden Sie einer jüngeren Version Ihrer selbst sagen, die jetzt aufwächst?

Nun, ich würde mir sagen, rauszugehen und an Kultur, Kunst, Politik, Aktivismus, was auch immer, teilzunehmen. Schauen Sie von Ihrem Bildschirm auf und machen Sie mit. Es liegt an den jüngeren Generationen, den guten Kampf fortzusetzen und sich den Problemen ihrer Zeit zu stellen.

Also würde ich wohl sagen: „Nicht nur zusehen, sondern mitmachen!“. Aber natürlich nicht mit Fast Fashion...

Möchtest du stilvoll langsamer werden? Schauen Sie sich unser brandneues Unisex-Uskees-Sortiment an .

Alter Post Neuer Post